Was bedeutet LPI (lines per inch) bzw. Zeilenndichte?

LPI (dots per inch; zu deutsch Punkte pro Zoll) beschreibt die Punktdichte bei der Bildreproduktion. Es ist eine zentrale Maßeinheit für den Detailgrad von gerasterten (visuellen) Darstellungen. LPI ist damit ein wichtiger Qualitätsaspekt von technischen Grafikwiedergabeverfahren (= Qualität der Auflösung bei Grafiktabletts).

Merke zu Links zu LPI (lines per inch) / Zeilendichte:

LPI = Lines per Inch = Zeilendichte = Qualität der Auflösung bei Grafiktabletts